Teilnahme an klinischen Studien

Alle Patienten möchten mit der besten verfügbaren Therapie behandelt werden. Klinische Studien sind notwendig, um neue Methoden bzw. Medikamente zu entwickeln oder zu verbessern. Die Prüfung der Wirkung am Menschen erfolgt im Rahmen von streng überwachten klinischen Studien. Hierbei wird der Nutzen eines neuen Therapieansatzes im Vergleich zur geltenden Standardtherapie durch kontrollierte Beobachtung von Wirkung und Nebenwirkung geprüft.

Darüber hinaus werden Studien mit Patientinnen- und Patientenbeteiligung auch durchgeführt, um eine Krankheit und ihre Symptome genauer zu untersuchen und noch besser verstehen zu lernen. Hierbei handelt es sich meist um Beobachtungsstudien, bei denen keine neuen Medikamente geprüft werden, sondern z.B. mittels Fragebögen Krankheitssymptome und Verläufe erfasst werden. Die Ergebnisse aus diesen Untersuchungen ermöglichen Verbesserungen in der Behandlung und ggf. sogar neue Therapieoptionen.

Gegebenenfalls haben unsere Patienten durch klinische Studien, je nach Studienausrichtung, Zugang zu neuen Therapien, die oft erst sehr viel später in der „Routine“-Behandlung eingesetzt werden können. Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer klinischen Studie interessieren, sprechen Sie uns bitte an. Wir prüfen im Vorfeld sorgfältig, ob Sie für die Teilnahme in Frage kommen.

Weitere Infos: Klinische Studien an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Kontakt

Study nurse

Annette Lorenz

Kontaktinformationen

Study nurse

Friederike Oldendorf

Kontaktinformationen

Study nurse

Kerstin Specht

Kontaktinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns