Studien für Hautkrebspatienten

SNEPS

Eine randomisierte Studie zum Vergleich der Entfernung von Wächterlymphknoten mit oder ohne vorheriger kombinierter Einzelphotonen-Emissionscomputertomographie / Computertomographie bei Melanom-Patienten

Indikation

Melanom Stadium Ib/II

Therapie

Operative Entfernung der Wächterlymphknoten mit oder ohne vorheriger kombinierter Einzelphotonen-Emissionscomputertomographie / Computertomographie

Status

offen, nimmt Patienten auf

Wer kann teilnehmen?

  • Patienten mit malignem Melanom Stadium Ib/II
  • Primäres Melanom der Haut

Ablauf

  • Operation in der Klinik mit oder ohne EinzelphotonenEmissionscomputertomographie / Computertomographie
  • Nachsorgeuntersuchungen in der Klinik 4 Wochen nach OP und dann alle 3 Monate

Wenn Sie Fragen haben:

Prof. Dr. Kretschmer / Friederike Oldendorf

RESMAIN / 4SC-201-6-2015

Eine multizentrische, doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Phase-II-Studie zur Beurteilung von Resminostat als Erhaltungstherapie bei Patienten mit Mycosis fungoides (MF) oder Sézary-Syndrom (SS) im fortgeschrittenen Stadium (Stadium IIB–IVB), die mit systemischer Therapie eine Krankheitskontrolle erzielt haben

Indikation

Fortgeschrittene Lymphknotenerkrankung (Mycosis fungoides Sézary Syndrom)

Therapie

Resminostat als Tabletten an 5 aufeinanderliegenden Tagen, gefolgt von 9 Behandlungsfreien Tagen oder Plazebo

Status

offen, Rekrutierung von Patienten

Wer kann teilnehmen?

  • Patienten mit histologisch bestätigtem Mycosis fungoides Stadium IIIBIVB
  • Patienten mit SézarySyndrom
  • Mindestens eine systemische Vorbehandlung (z.B. α-Interferon, Bexarotene, Chemotherapie) welche zu einer Stabilisierung oder Verbesserung der Erkrankung geführt hat

Ablauf

  • die Studienbehandlung wird so lange durchgeführt wie die Patienten davon profitieren
  • Anfangs wöchentliche, danach 2wöchentliche Termine in der Klinik
  • Während der Kliniktermine werden verschiedene Untersuchungen durchgeführt (u.a. körperliche Untersuchung, Blutuntersuchung)
  • Alle 28 Tage Überprüfung des Ansprechens auf die Behandlung mittels Fotodokumentation
  • Ausfüllen von Lebensqualitätsbögen

Wenn Sie Fragen haben

PD Dr. Mitteldorf / Friederike Oldendorf

Weitere Informationen (in Englisch)

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02953301?term=4SC-201-6-2015&rank=1

NEKTAR BMS CA001-045

Randomisierte phase III Studie zum Vergleich von NKTR-214 mit Nivolumab versus Nivolumab alleine bei Patienten mit unbehandeltem, nicht operablem oder metastasiertem Melanom

Indikation

Metastasiertes Melanom Stadium III

Therapie

NKTR als Infusion mit oder ohne Nivolumab als Infusion

Status

offen, nimmt Patienten auf

Wer kann teilnehmen?

  • Patienten mit metastasiertem Melanom, Stadium III
  • Patienten mit einem fortschreiten ihrer Erkrankung ohne Vorbehandlung

Ablauf

  • Alle 3 Wochen zur Behandlung in der Tagesklinik
  • Behandlung bis zum Fortschreiten der Erkrankung, längstens über 24 Monate, gefolgt von Nachsorgeterminen alle 3 Monate bis zu 5 Jahre
  • Während der Kliniktermine werden verschiedene Untersuchungen durchgeführt (u.a. körperliche Untersuchung, Blutuntersuchung)
  • Überprüfung des Tumoransprechens mittels MRT oder CT alle 9 Wochen im 1. Jahr, danach alle 12 Wochen
  • Ausfüllen von Lebensqualitätsbögen

Wenn Sie weitere Fragen haben:

Dr. Thoms / Annette Lorenz

Weitere Informationen (in Englisch)

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04410445

BMS CA 209-076K

Randomisierte, doppelblinde Phase III Studie zur adjuvanten Melanomtherapie mit Nivolumab versus Placebo nach kompletter Resektion eines Stadium IIB/C Melanoms

Indikation

Metastasiertes Melanom Stadium IIB/C

Therapie

Nivolumab oder Placebo als Infusion nach kompletter Resektion eines Stadium IIB/C Melanoms

Status

offen, nimmt Patienten auf

Wer kann teilnehmen?

  • Patienten mit metastasiertem Melanom, Stadium IIB/C und erfolgter kompletter Resektion
  • Patienten, die nach kompletter Resektion des Stadium IIB/C tumorfrei sind

Ablauf

  • Alle 4 Wochen zur Behandlung in der Tagesklinik bis zum Fortschreiten der Erkrankung, max.12 Monate
  • Unter bestimmten Umständen erneute Behandlung mit nur Nivolumab nach Fortschreiten der Erkrankung (längstens 12-24 Monate)
  • Nachbeobachtungsphase mit Nachsorgeterminen alle 3 Monate bis zu 5 Jahre
  • Während der Kliniktermine werden verschiedene Untersuchungen durchgeführt (u.a. körperliche Untersuchung, Blutuntersuchung)
  • Überprüfung des Tumoransprechens mittels MRT oder CT alle 12 Wochen im 1. Jahr, danach alle 26 Wochen, im Jahr 4 und 5 jährlich
  • Ausfüllen von Lebensqualitätsbögen

Wenn Sie weitere Fragen haben:

Dr. Thoms / Friederike Oldendorf

Weitere Informationen (in Englisch)

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04099251

Bering Melanoma NIS

Multi-zentrische, multi-nationale, prospektive, nicht-interventionelle Langzeit-Beobachtungsstudie für Patienten mit einem lokal fortgeschrittenem, inoperablem BRAFV600-mutiertem Melanom, die mit Encorafenib plus Bimetinib behandelt werden sollen oder bereits mit der Therapie begonnen haben

Indikation

Inoperabel fortgeschrittenes oder metastasiertes Melanom

Therapie

Therapie mit Encorafenib und Bimetinib, Start der Behandlung frühestens 6 Monate vor Studienstart

Status

Studienstart geplant

Wer kann teilnehmen?

  • erwachsene Patienten mit metastasiertem oder inoperablen BRAF V600-mutiertem Melanom
  • Patienten der o.g. Patientengruppe, die nicht vorbehandelt sind oder
  • Patienten, die bereits eine Therapie mit Encorafenib+Bimetinib erhalten, je doch nicht > 6 Monate vor Studienbeginn

Ablauf

  • Alle 3 Monate im ersten Behandlungsjahr, danach alle 6 Monate eine Beobachtungsvisite bis zum Fortschreiten der Erkrankung
  • Nur Erhebung von Daten, die im Rahmen des Behandlungsstandards sowieso gewonnen werden, das betrifft körperlichen Status, Blutentnahmen, bildgebende Untersuchungen, Begleiterkrankungen und Begleitmedikation
  • Ausfüllen von Lebensqualitätsbögen bis zum Behandlungsende
  • Nach Behandlungsende nur noch alle 6 Monate Datenerhebung, dafür ggf. telefonische Kontaktaufnahme

Wenn Sie weitere Fragen haben:

Dr. Thoms / Annette Lorenz

Weitere Informationen (in Englisch)

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04045691

Kontakt

Study nurse

Annette Lorenz

Kontaktinformationen

Study nurse

Friederike Oldendorf

Kontaktinformationen

Study nurse

Kerstin Specht

Kontaktinformationen

Study nurse

Jana Heublein

Kontaktinformationen

Folgen Sie uns